Zwei Menschen bei Unfall mit Pickup-Truck in Phuket verletzt

FOTO: Rettungsstiftung Kusoldharm

Phuket -

Nach dem Unfall eines Pickups in Rassada blieben zwei verletzte Personen stecken.

Die Rettungskräfte wurden am Freitag (2. Februar) über den Unfall informiertnd) auf der Chalerm Phrakiet Rama 9 Road (Umgehungsstraße) in Rassada, Mueang Phuket.

Als die Ersthelfer am Unfallort eintrafen, fanden sie den beschädigten Pickup am Straßenrand vor, während der männliche Fahrer noch immer im Fahrerhaus feststeckte. Es dauerte etwa 25 Minuten, ihn herauszubekommen, und außerdem hatte seine Beifahrerin beide Beine gebrochen. Sie wurden beide in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Zeugen sagten gegenüber The Phuket Express, dass der Pickup-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit fuhr, bevor er die Kontrolle verlor und auf den Straßenrand schleuderte.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde die genaue Unfallursache noch von den zuständigen Behörden untersucht.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.