Mann aus Myanmar verhaftet, nachdem er in Phuket Motorräder gestohlen hatte

Phuket -

Ein Mann aus Myanmar wurde in Karon festgenommen, nachdem er in Phuket viele Motorräder gestohlen hatte.

Die Polizei von Karon teilte dem Phuket Express mit, dass am Sonntag (4. Februar)th) verhafteten sie Herrn NYINYI HTWE, 32, einen myanmarischen Staatsbürger. Er wurde in der Nähe eines Hügels in Kata festgenommen. Der Haftbefehl wurde vom Provinzgericht Phuket im August letzten Jahres 2023 wegen nächtlichen Diebstahls gegen ihn erlassen.

Berichten zufolge gab er gegenüber der Polizei zu, in Phuket viele Motorräder gestohlen zu haben. Er nahm Motorräder, deren Fahrer die Schlüssel im Zündschloss stecken ließen, und verkaufte die gestohlenen Motorräder dann in Phang Nga.

Bei Redaktionsschluss blieb er in Haft.

Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.