Flüchtiger russischer Mann, der die Aufenthaltsdauer von zehn Jahren überschritten hatte, wurde in der Nähe von Pattaya verhaftet

Chonburi –

Ein gesuchter russischer Mann mit einer INTERPOL Red Notice und zehn Jahren Aufenthaltsüberschreitung, der sich früher in Phuket aufgehalten hatte, wurde in Banglamung, nicht weit von Pattaya, festgenommen.

Das Royal Thai Immigration Bureau berichtete der Presse am Freitag (9. Februar) über den Vorfallth). Sie verhafteten Herrn Mik (Pseudonym), 34, einen russischen Staatsbürger, vor einem Haus in Nongprue. Er wurde zur Polizeistation der Stadt Pattaya gebracht, wo ihm eine Anklage wegen Überschreitung der Aufenthaltsdauer (2,971 Tage) vorgeworfen wurde und er auf seine Abschiebung wartete.

Die Festnahme erfolgte, nachdem die Einwanderungsbehörde von Chonburi im Dezember letzten Jahres aufgrund eines Hinweises eines besorgten Bürgers darüber informiert worden war, dass Herr Mik, der zuvor in Phuket gelebt hatte, nun in Chonburi sei und laut Hinweis viele, viele Jahre zu lange geblieben sei .

Die Beamten von Chonburi stellten außerdem fest, dass der Verdächtige in seinem eigenen Land aufgrund einer roten Ausschreibung von INTERPOL gesucht wird und angeblich in illegale Drogen verwickelt war. Dies habe wahrscheinlich zur Überschreitung der Aufenthaltsdauer beigetragen, sagten Beamte der Einwanderungsbehörde, da der Verdächtige aufgrund der roten Ausschreibung von INTERPOL nicht in der Lage gewesen wäre, einen neuen Pass von seiner Botschaft zu erhalten.

Herr Mik hat weder mit der Presse gesprochen noch eine Stellungnahme abgegeben.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf unserer Schwesterwebsite The Pattaya News.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.