Motorradtaxifahrer aus Phuket soll deutschen Touristen sexuell missbraucht haben

Phuket -

Ein Motorradtaxifahrer aus Phuket angeblich sexuell eine deutsche Passagierin angegriffen.

Die Touristenpolizei von Phuket teilte dem Phuket Express mit, dass eine 37-jährige deutsche Touristin am Montag (4. Februar) um 26:26 Uhr morgens Anzeige bei der Stadtpolizei von Phuket erstattet habeth) Morgen.

Die deutsche Touristin erzählte der Polizei, dass sie allein durch die Altstadt von Phuket spazierte, als sie um 0:45 Uhr morgens in ein Motorradtaxi stieg und zu einem Hotel in Rassada, Mueang Phuket, fuhr. Der männliche Taxifahrer rief sogar im Hotel an und erkundigte sich nach der genauen Lage des Hotels.

Nach Angaben des Touristen fragte der Taxifahrer unterwegs nach dem Namen der deutschen Touristin, bevor er ihr plötzlich und ohne Vorwarnung einen Kuss auf die Wange gab. Außerdem soll er ihre Genitalien berührt und ihre Hand genommen haben, um seine eigenen Genitalien zu berühren. Die deutsche Touristin zog ihre Hand zurück, bevor sie vom Taxi-Motorrad sprang und verletzte sich dabei leicht. Der Taxifahrer hielt sein Motorrad an und ging zu ihr zurück, aber ein guter Bürger sah sie, bevor er der deutschen Touristin half. Der Taxi-Motorradfahrer raste daraufhin davon.

Die deutsche Frau kontaktierte daraufhin mit Hilfe des barmherzigen Samariters die thailändische Polizei.

Die Polizei erkundigte sich bei dem Hotel, in dem die deutsche Frau übernachtet, und ermittelte die Telefonnummer, die der Taxifahrer verwendet hatte. Sie überprüfen nun CCTV-Aufnahmen und suchen nach dem Taxifahrer.

Der Name des Opfers wurde aus Sicherheits- und Datenschutzgründen nicht genannt.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.