Schwedischer Mann wegen Falschgeldwechsels in Patong verhaftet

Patong –

Ein schwedischer Mann wurde verhaftet, nachdem er in Patong angeblich gefälschte Euro-Währung umgetauscht hatte.

Die Polizei von Patong teilte dem Phuket Express mit, dass am Montag (26. Februar)th) um 1:40 Uhr wurden sie von einem Mitarbeiter an einem Wechselstube in Soi Saen Sabai an der Phang Mueang Sai Gor Road darüber informiert, dass ein Mann versuchte, Falschgeld umzutauschen. Sie eilten zur Wechselstube und fanden dort noch einen Schweden vor.

Der Mitarbeiter teilte der Polizei mit, dass der Schwede versucht habe, gefälschte Euro-Währung zum Umtausch in thailändischen Baht zu verwenden. Der schwedische Mann wurde zur Polizeistation Patong gebracht, wo rechtliche Schritte eingeleitet wurden.

Der Mann wurde nicht identifiziert und gab gegenüber den Medien keine Stellungnahme ab.

Ähnlicher Artikel:

Ein Brite wurde verhaftet, nachdem er angeblich an einer Wechselstube in Phuket Falschgeld getauscht hatte.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.