Mann aus Myanmar verhaftet, weil er angeblich illegal in einem Cannabisladen in Patong gearbeitet hat

Patong –

Ein Mann aus Myanmar wurde verhaftet, nachdem er angeblich in einem Cannabisladen arbeitete und E-Zigaretten in Patong verkaufte.

Die Provinzpolizei von Phuket teilte dem Phuket Express mit, dass sie Anfang dieser Woche vom öffentlichen Gesundheitsamt der Provinz Phuket darüber informiert worden sei, dass ein Ausländer bei der Arbeit in einem Cannabisladen gefunden worden sei.

Die Polizei inspizierte den unbekannten Cannabisladen auf dem Drachenmarkt in Patong. Herr Kaung, kein Nachname bekannt, 22, ein myanmarischer Staatsbürger, wurde bei der Arbeit an der Theke im Laden gefunden. Er war nicht in der Lage, ein Rechtsdokument oder eine Lizenz für den Verkauf kontrollierter Kräuter (Cannabisknospen) oder eine legale Arbeitserlaubnis vorzulegen. Gegenüber der Polizei gab er außerdem zu, in dem Laden auch E-Zigaretten verkauft zu haben.

Er wurde zur weiteren rechtlichen Verfolgung auf die Polizeistation Patong gebracht. Der Phuket Express fügt hinzu, dass es wichtig sei zu beachten, dass Ausländer keine Arbeitserlaubnis und kein Visum erhalten, um als Verkäufer vor Geschäften zu arbeiten.

In Verbindung stehende Artikel:

In Phuket wurden 33 Ausländer verhaftet, nachdem es in der vergangenen Woche zu einem mutmaßlichen Trittvorfall gegen einen Schweizer gekommen war, der die thailändischen Medien dominierte.

Drei chinesische Staatsangehörige wurden verhaftet, nachdem sie illegal auf einer Baustelle in Patong arbeiteten.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.