Zwei gesuchte Verdächtige, denen ein Diebstahl elektronischer Geräte in Höhe von über einer Million Baht vorgeworfen wird, wurden in Phuket festgenommen

Phuket -

Gesuchte Verdächtige aus Phetchaburi wurden in Phuket festgenommen, nachdem sie angeblich mehr als 40 Mobiltelefone und Tablets im Wert von einer Million Baht gestohlen hatten.

Die Polizei der Region 8 teilte dem Phuket Express am Sonntag (7. April) mit,th), dass sie von der Phetchaburi-Polizei, die Verdächtige mit Haftbefehlen des Provinzgerichts Phetchaburi wegen nächtlichen Diebstahls gesucht hatte, nach Phuket geflohen seien.

Die Polizei verhaftete Frau Manlika Chumraksa (26) aus Prachuap Khiri Khan und Herrn Are Ree Phattharachockchai (27) aus Ratchaburi in einem Telefongeschäft im Tesco Lotus in Rassada, Phuket City.

Frau Manlika soll in Phetchaburi Mobiltelefone und Tablets gestohlen haben. Anschließend verkaufte sie 45 dieser Artikel im Wert von einer Million Baht in Telefongeschäften in Phuket. Berichten zufolge gab Frau Manlika gegenüber der Polizei zu, dass sie Geld brauchte, um frühere Schulden zu begleichen. Beide Verdächtigen werden für weitere rechtliche Schritte nach Phetchaburi zurückgebracht.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.