Ausländischer Passagier greift Tuk-Tuk-Taxifahrer in Phuket an

Phuket-

Eine Meinungsverschiedenheit über die Zahlung von Taxifahrten wurde gewalttätig, als ein ausländischer Passagier einen Tuk-Tuk-Fahrer in Phuket angriff. Die Auseinandersetzung, die auf Video festgehalten und in den sozialen Medien weit verbreitet wurde, ereignete sich nach einem Streit über den Geldbetrag, der auf dem Weg von Patong nach Karon gezahlt worden war.

Der Vorfall, der sich am Freitag, dem 26. April, ereignete, begann, als sich die beiden Parteien auf einen Fahrpreis von 400 Baht einigten. Doch am Zielort verlangte der nicht identifizierte ausländische Passagier, der behauptete, fälschlicherweise einen 1,000-Baht-Schein anstelle der für den Fahrpreis vorgesehenen 100-Baht-Scheine ausgehändigt zu haben, Wechselgeld. Der Fahrer bestritt die Behauptung und schlug vor, die Angelegenheit auf einer örtlichen Polizeistation zu klären.

Die Situation eskalierte, als der Beifahrer zu körperlicher Gewalt griff, indem er dem Fahrer ins Gesicht schlug und ihn am Hals packte. Das von einem Facebook-Nutzer am Montagabend, dem 29. April, gepostete Video endet abrupt, ohne dass weitere Einzelheiten zu den Folgen des Vorfalls bekannt sind.

Die örtlichen Behörden haben noch keine Stellungnahme veröffentlicht und der aktuelle Zustand des Tuk-Tuk-Fahrers ist unbekannt. Auch der Name und die Nationalität des ausländischen Passagiers sind unbekannt.

Weitere Updates werden bereitgestellt, sofern sie von der Polizei von Phuket zur Verfügung gestellt werden.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.