Amerikanischer Mann wegen Diebstahls und mutmaßlicher Körperverletzung einer Thailänderin in Phuket verhaftet

Phuket-

Ein 36-jähriger Amerikaner, der nur als Herr Ali identifiziert wurde, wurde am Freitag, dem 3. Mai, gegen 11:00 Uhr von Einwanderungsbeamten in Phuket festgenommen

Die Festnahme erfolgte auf dem Parkplatz eines Kaufhauses in Wichit, Phuket. Dieser Aktion folgte eine Meldung an die Polizei von Chalong, in der behauptet wurde, Herr Ali habe am 24. April in Chalong einen Diebstahl und möglicherweise einen Angriff auf eine Thailänderin begangen.

Anschließend wurde er zur Chalong-Polizeistation gebracht, wo ihm eine Anklage wegen nächtlichen Diebstahls vorgeworfen wurde. Der mutmaßliche Angriff der Beamten wurde jedoch nicht ausdrücklich erwähnt. Es wird darauf hingewiesen, dass Herr Ali zuletzt im Februar mit einer 30-tägigen Visumsbefreiung für Touristen nach Thailand eingereist war.

Herr Ali gab weder eine öffentliche Erklärung noch ein Plädoyer zu den Vorwürfen ab und es war zum Redaktionsschluss nicht bekannt, ob er die Dienste eines Anwalts in Anspruch genommen hatte.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.