Frau in Apotheke schwer verletzt, nachdem Ex-Freund sie in Chalong mit Säure angegriffen hat

Chalong –

Eine Mitarbeiterin einer Apotheke in Soi Ta-iad, Chalong, hat schwere Verletzungen erlitten, nachdem ihr Ex-Freund sie mit Säure angegriffen hatte.

Die Polizei von Chalong teilte dem Phuket Express mit, dass sie am Dienstag (11. Mai) um 45:7 Uhr über den Vorfall informiert worden seith) in einer unbekannten Apotheke im Gebiet Soi Ta-iad. Als sie am Tatort ankamen, fanden sie vor der Apotheke ein umgestürztes Motorrad und in der Nähe Blutflecken und eine gelbe Flasche vor.

Die verletzte Thailänderin Frau Nee (alias), 40, war bereits in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei ging ins Krankenhaus, wo die verletzte Frau Verletzungen durch Brandwunden im Gesicht und am Körper erlitten hatte. Sie erzählte der Polizei, dass ihr Ex-Freund sie mit Säure angegriffen habe.

Eine Zeugin sagte der Polizei, sie habe Schreie gehört, bevor sie die verletzte Frau gefunden habe, die in der Apotheke angestellt sei.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung befindet sich der nicht identifizierte Verdächtige weiterhin auf freiem Fuß, und die Polizei führt Ermittlungen durch, um die verantwortliche Person zu finden.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.