UPDATE: Mann nach Säureangriff auf Frau in Apotheke in Soi Ta-iad verhaftet

Chalong –

Ein Mann wurde verhaftet, nachdem er angeblich einen Mitarbeiter einer Apotheke in der berühmten Muay-Thai-Straße in Soi Ta-iad, Chalong, mit Säure angegriffen hatte.

Unsere bisherige Geschichte:

Die verletzte Frau erlitt Verletzungen durch Brandwunden im Gesicht und am Körper.

Nun zum Update:

Am Mittwochabend (8. Mai)th) teilte der Polizeichef von Chalong, Oberst Eakkarat Plaiduang, dem Phuket Express mit, dass sie ihre Ermittlungen fortgesetzt hätten, um den Verdächtigen aufzuspüren. Sie fanden den Verdächtigen, der von der Polizei nur als Herr Saeree, 33, identifiziert wurde, in einem Mietzimmer in der Nähe einer Schule in Baan Samkong an der Yaowarat Road in Talad Yai, Phuket Town.

An seinem Kopf, Gesicht und Auge wurden Verbände gefunden. Auch er sei bei dem Angriff durch die Säure verletzt worden. Er wurde zur Chalong-Polizeistation gebracht, wo ihm eine Anklage wegen schwerer Körperverletzung vorgeworfen wurde.

Der Verdächtige gab keine Stellungnahme ab. Die Polizei nahm den Verdächtigen innerhalb von 24 Stunden nach dem Vorfall schnell fest, da es sich ihrer Meinung nach um eine schwere Straftat handelte.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.