Junger russischer Fußgänger stirbt, nachdem er in Rassada von einem Pickup angefahren wurde

Rasada –

In Rassada ereignete sich ein tragischer Vorfall, als eine junge Russin beim Überqueren der Umgehungsstraße tödlich von einem Pickup angefahren wurde.

Am Montag (2. Mai) um 17:13 Uhr erhielt die Stadtpolizei von Phuket einen Bericht über den Unfall, der sich auf der südlichen Spur der Umgehungsstraße (Chalerm Phrakiet Rama 9 Road) in Rassada ereignete. Rettungsdienste und der Phuket Express wurden zu dem Standort in der Nähe des Eingangs zur Samkong-Unterführung entsandt.

Bei der Ankunft entdeckten die Behörden einen Pickup auf der Fahrbahn und fünfzehn Meter entfernt die blutüberströmte Leiche einer ausländischen Frau. Das Opfer wurde später als die 23-jährige Frau Karina Medvedeva, eine russische Staatsbürgerin, identifiziert.

Zeugen zufolge war der Pickup mit hoher Geschwindigkeit unterwegs, als Frau Medvedeva plötzlich vor dem Fahrzeug auf die Straße trat. Die Polizei untersucht derzeit CCTV-Aufnahmen, um die nächsten Schritte für das Gerichtsverfahren festzulegen.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.