Kamala-Taxi-Konflikt: Lokaler Fahrer wegen Einschüchterung mit Geldstrafe belegt

Kamala, Phuket – Die Spannungen zwischen lokalen Taxibetreibern und mobilen App-basierten Transportdiensten spitzten sich diese Woche, am 16. Mai 2024, in Kamala zu, was dazu führte, dass ein örtlicher Taxifahrer wegen aggressiven Verhaltens mit einer Geldstrafe von 500 Baht belegt wurde.

An dem Vorfall, der im Internet große Aufmerksamkeit erregte, nachdem ein Video viral ging, war Herr Chalermphon beteiligt, ein 40-jähriger Taxifahrer mit mobilen Apps. Laut Berichten von The Phuket Express beförderte Herr Chalermphon am Abend des Mittwochs, dem 15. Mai, einen unbekannten ausländischen Kunden, als er von einer Gruppe lokaler Taxifahrer konfrontiert wurde.

Die Konfrontation ereignete sich vor einem beliebten Nachtclub in Kamala, wo Herr Chalermphon angekommen war, um seinen Kunden abzuholen. Anschließend wurde berichtet, dass etwa drei örtliche Taxifahrer, die an einem nahegelegenen Taxistand stationiert waren, das Fahrzeug von Herrn Chalermphon verfolgten und den ausländischen Kunden schließlich dazu zwangen, im Regen auszusteigen und die Fahrt über seine mobile App abzubrechen.

Als Reaktion auf den Vorfall brachte Herr Chalermphon die Angelegenheit zur Polizei von Kamala. Die Polizei handelte umgehend und rief Herrn Massamee hinzu, einen örtlichen Taxifahrer, der angeblich als Anstifter identifiziert wurde. Nach einer Untersuchung wurde Herr Massamee wegen Drohverhaltens angeklagt und zu einer Geldstrafe von 500 Baht verurteilt.

Diese Veranstaltung hat die anhaltenden Spannungen zwischen traditionellen Taxidiensten und den aufkeimenden App-basierten Alternativen in der Region deutlich gemacht. Die örtlichen Behörden haben sich noch nicht dazu geäußert, welche Maßnahmen ergriffen werden könnten, um solche Vorfälle in Zukunft zu verhindern.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.