Indischer Investor in Phuket in Phang Nga erschossen, pakistanischer Mann und thailändische Ehefrau verhaftet

Phang Nga, Phuket – Als ein indischer Investor in Phang Nga ermordet aufgefunden wurde, ereignete sich ein tragischer Vorfall, der zur Festnahme eines pakistanischen Mannes und seiner thailändischen Frau führte.

Die Polizei der Region 8 teilte dem Phuket Express mit, dass sie einen 33-jährigen pakistanischen Staatsbürger und eine 38-jährige Thailänderin in einem Wohnhaus in Khok Kloi, Phang Nga, festgenommen habe. Die Festnahmen erfolgten aufgrund eines Haftbefehls des Provinzgerichts Phang Nga vom 18. Mai 2024.

Dem Ehepaar werden vorsätzlicher Mord, illegaler Besitz von Schusswaffen und Munition sowie unerlaubtes Tragen von Waffen in der Öffentlichkeit vorgeworfen. Die Behörden beschlagnahmten bei den Verdächtigen eine mit neun Kugeln geladene Handfeuerwaffe.

Der verstorbene Inder wurde letzte Woche mit einer tödlichen Schusswunde am Kopf am Straßenrand in Takua Thung entdeckt. Ermittlungen ergaben, dass das Opfer am 19. April nach Thailand eingereist war und in einer Eigentumswohnung in Wichit, Phuket, wohnte. Berichten zufolge reisten die Verdächtigen zusammen mit dem Inder in einer von der Thailänderin gesteuerten Limousine von Phuket nach Phang Nga.

Während der Reise eskalierte ein geschäftlicher Streit, der dazu führte, dass der Pakistaner angeblich den indischen Investor erschoss. Anschließend legten die Verdächtigen die Leiche am Straßenrand zurück und versteckten sich im Haus, wo sie schließlich festgenommen wurden. Beide Verdächtigen bestreiten derzeit sämtliche Vorwürfe.

Die Namen des Opfers und der Verdächtigen wurden von der Polizei von Phuket nicht veröffentlicht.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.