UPDATE: Verdächtiger verhaftet, nachdem er Abt im Tempel in Thalang erstochen hat

Thalang –

Ein Verdächtiger wurde festgenommen, nachdem er einen Abt in einem Tempel in Thep Krasattri erstochen hatte.

Unsere bisherige Geschichte:

Ein Obermönch, bekannt als Abt, hat Verletzungen erlitten, nachdem er in einem berühmten Tempel in Thalang von einem Mann erstochen wurde, der 20 Baht verlangte.

Jetzt zum Update:

Der Polizeichef von Thalang, Oberst Nikorn Choothong, sagte dem Phuket Express, dass am Dienstag (21st) um 9:00 Uhr wurde ein Haftbefehl gegen Herrn Thanakorn (Bank) Aroonrat, 38, erlassen. Ihm wird versuchter Mord vorgeworfen.

Am Mittwoch (22. Mai)nd) Bank wurde vor einem Markt in Baan Phon, Sri Sunthorn, festgenommen. Er wurde zur weiteren rechtlichen Verfolgung zur Thalang-Polizeistation zurückgebracht.

Angeblich verlangte Bank vom Abt 20 Baht und erstach dann den Mönch, als seiner Bitte nicht sofort entsprochen wurde. Der Abt gab an, dass er das Geld nicht bei sich hatte, es aber aus einer Spendenbox holen wollte, als sich der Vorfall ereignete.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.