15-jähriger Junge ersticht Onkel in Thalang, Phuket

FOTO: Phuket Hotnews

Thalang –

Ein 15-jähriger Junge hat am Montag (27. Mai) in Sri Sunthorn seinen Onkel erstochenth).

Die Polizei von Thalang wurde am fraglichen Tag um 7:00 Uhr über den Vorfall in einer Wohnung informiert. Sie und Rettungskräfte kamen im Raum an und fanden den verletzten Mann, Herrn Somkiet Janhom, 60, der blutüberströmt war und Stichwunden in der Brust hatte. Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo sein Tod leider festgestellt wurde.

Die Verwandten von Herrn Somkiet teilten der Polizei mit, dass Herr Somkiet und Herr E., 15, sein Neffe, gestritten hätten und der Neffe seinen Onkel mit einem Messer erstochen habe. Danach ging Herr E mit seiner Schwester zur Thalang-Polizeistation, um sich zu stellen. Herr E. erzählte der Polizei, dass sein Onkel ihn immer beschimpft habe und er in dieser Nacht die Beherrschung verloren habe.

Die Polizei von Thalang teilte dem Phuket Express mit, dass Herr E. wegen Tötung durch Körperverletzung angeklagt wurde, aber da es sich um einen Minderjährigen handelt, wird er wahrscheinlich letztendlich mit geringeren Anklagen rechnen müssen.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.