Meeresschildkröte legt 88 Eier am Strand von Phang Nga

Phang Nga –

Eine Grüne Meeresschildkröte legte 88 Eier an einem Strand im Similan-Nationalpark.

Ein Mitarbeiter des Nationalparks Mu Ko Similan teilte dem Phuket Express mit, dass sie am Dienstagmorgen (4. Juni) die Spuren einer Meeresschildkrötenmutter an einem Strand im Nationalparkgebiet gefunden hätten.

Schließlich fanden sie das Nest der Meeresschildkröte. Im Nest fanden sie 88 Eier der grünen Meeresschildkröte. Die Eier wurden an einen sicheren Ort am Strand gebracht. Das Nest wird außerdem vor Witterungseinflüssen und anderen Tieren geschützt. Die Parkbeamten gaben an, dass die kleinen Meeresschildkröten in etwa 60 Tagen schlüpfen dürften.

Relevanter Artikel:

Die Similan-Inseln und die Surin-Insel im Kuraburi-Bezirk von Phang Nga sind vorübergehend für den Tourismus gesperrt.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.