Meeresschildkröte von Phuket tot aufgefunden, mit Plastik im Inneren

Phuket-

Eine Meeresschildkröte wurde tot an einem Strand in Thalang, Phuket, entdeckt. Das Ministerium für Meeres- und Küstenressourcen (DMCR) erhielt am Mittwoch, den 5. Juni, von einem Hotelmitarbeiter am Surin Beach in Cherng Talay eine Benachrichtigung über den traurigen Vorfall.

Bei ihrer Ankunft fanden sie eine männliche Grüne Schildkröte mit einer Länge von 48.5 Zentimetern, einer Breite von 47 Zentimetern und einem Gewicht von sieben Kilogramm. Obwohl keine äußeren Wunden auftraten, begann die Schildkröte zu verwesen.

Bei einer Autopsie wurde Plastik im Darm der Schildkröte entdeckt, was vermutlich die Todesursache war. Dieser unglückliche Vorfall verdeutlicht das anhaltende Problem der Meeresverschmutzung.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.