Gouverneur von Krabi stellt sicher, dass die Produktion von „Jurassic World 4“ umweltfreundlich ist

Krabi –

Der Gouverneur von Krabi hat zugesichert, dass die Produktion des Films „Jurassic World 4“ keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt Thailands haben wird.

Unsere bisherige Geschichte:

Thailand wurde als Kulisse für „Jurassic World 4“ ausgewählt, die neueste Fortsetzung der weltweit gefeierten Jurassic Park-Reihe. Laut Jaturon Phakdeewanit, Generaldirektor des Tourismusministeriums, wird die Produktion des Films vom 13. Juni bis 16. Juli an mehreren Orten stattfinden, darunter Bangkok, Krabi, Trang, Phang Nga, Phuket und Chiang Mai.

Nun zum Update:

Am Montag (10. Juni .)th) Der Gouverneur von Krabi, Herr Somchai Hanpakdeepatima, traf sich mit der Jurassic World-Filmgesellschaft, die den Film ab dem 13. Juni in Thailand drehen darf.th bis Juli 16th in diesem Jahr.

Ein prominenter Drehort wird der Huai To-Wasserfall im Khao Phanom Bencha Nationalpark in Krabi sein.

Der Gouverneur von Krabi hat das Produktionsteam gebeten, sich um die Umwelt zu kümmern und sich dessen bewusst zu sein, da die Menschen in Krabi Bedenken geäußert haben, dass die Produktion der Region möglicherweise Schaden zufügen könnte.

Mittlerweile hat das Jurassic World-Produktionsteam bestätigt, dass die Umwelt zu den Dingen gehört, auf die es achtet und dass es an den Filmproduktionsstandorten auch ein spezielles Umweltschutzteam im Einsatz hat.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.