Schweizer Friseur auf der Insel Pha Ngan festgenommen

Surat Thani -

Ein Schweizer wurde festgenommen, nachdem man ihn dabei erwischt hatte, wie er mutmaßlich illegal in einem Friseurladen auf der Insel Pha Ngan in Surat Thani arbeitete.

Die Pha Ngan Tourist Police teilte dem Phuket Express mit, dass am Mittwoch (26. Juni)th) verhafteten sie einen Verdächtigen, der nur als Mr. Oliver, 51, ein Schweizer Staatsbürger, identifiziert wurde. Er wurde im Friseursalon Oliver Twist im Unterbezirk Baan Tai festgenommen.

Die Festnahme erfolgte, nachdem die Polizei von einem besorgten Bürger darüber informiert wurde, dass ein Ausländer einen geschützten thailändischen Beruf (Friseur) ausübte und der besorgte Bürger zutiefst besorgt war, dass thailändische Gesetze gebrochen würden. Der Friseursalon wurde über Facebook beworben und über WhatsApp-Anwendungen gebucht.

Oliver sagte der Polizei, dass er als CEO einer Firma eine Arbeitserlaubnis habe, aber als Friseur arbeite. Der Friseursalon war seit neun Jahren geöffnet. Die Gebühren für die Friseurdienstleistungen lagen zwischen 500 und 4,000 Baht.

Oliver wurde zur Polizeiwache Koh Pha Ngan gebracht, wo ihm der Vorwurf der Arbeit ohne legale Erlaubnis vorgeworfen wurde. Der Phuket Express weist darauf hin, dass Friseure und Salonangestellte in Thailand ein geschützter Beruf sind und Ausländer in diesem Bereich nicht arbeiten dürfen und keine Arbeitserlaubnis dafür erhalten.

In den sozialen Medien wurde der Fall heftig diskutiert und viele Internetnutzer fragten sich, wie der Ausländer neun Jahre lang illegal arbeiten konnte, ohne dass es vorher juristisch zur Kenntnis genommen wurde.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.