Angebliches unerwünschtes Eindringen eines Mitfahrdienst-Fahrers in Patong löst Ermittlungen aus

Patong, Phuket-

Eine 25-jährige Kundin berichtete von einer beunruhigenden Erfahrung mit einem Mitfahrdienstfahrer in Patong.

Laut ihrer Aussage buchte sie eine Fahrt von Phuket Town zu ihrem Zimmer in Patong. Als sie an ihrem Ziel ankam, ging sie schlafen. Als sie jedoch um 3:00 Uhr morgens aufwachte, fand sie angeblich den Fahrer in ihrem Zimmer vor. Der Fahrer war ohne Erlaubnis eingetreten, lag auf ihrem Bett und spielte mit ihrer Katze. Sie verließ schnell ihr Bett und der Fahrer verließ schließlich das Zimmer.

Der 30-jährige Fahrer, dessen Name von der Polizei in Patong nicht bekannt gegeben wurde, behauptete, die Kundin sei während der Fahrt sehr betrunken gewesen und er habe ihr ins Zimmer geholfen. Er wartete, bis sie aufwachte, als sie in ihrem Zimmer ankam, und half ihr, ihre Sachen ins Zimmer zu tragen.

Er ließ die Tür offen, um jeden Diebstahlverdacht zu vermeiden. Die Polizei untersucht den Vorfall, um eventuell rechtliche Schritte einzuleiten.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit fünf Jahren für The Pattaya News arbeitet. Er ist hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch einige nationale Nachrichten spezialisiert, wobei er den Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch legt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren arbeitet. Stammt ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den drei Städten pendelt.