Hotelbuchungen in Phuket nehmen während langer Ferien deutlich zu, viele in- und ausländische Touristen werden erwartet

Phuket -

Die Hotelbuchungsraten in Phuket sind während dieser fünftägigen Ferien um 60 Prozent gestiegen, sagte ein hochrangiger Beamter der TAT (Tourism Authority of Thailand).

Thailand hat ein fünftägiges Wochenende, da sich zwei buddhistische Feiertage nähern, am 13. Juli für den Asanha-Bucha-Tag und am 14. für den Beginn der buddhistischen Fastenzeit, während der 15. von der Regierung als besonderer Feiertag angekündigt wurde.

Frau Nanthasiri Ronnasri, die Direktorin des Büros der Tourismusbehörde von Thailand (TAT) in Phuket, sagte gegenüber dem Phuket Express: „Während dieser langen Ferien liegen die Check-in-Raten in Hotels bei 44.46 Prozent. Es wird erwartet, dass die Check-in-Rate bis zu 60 Prozent erreichen wird, da die meisten thailändischen Touristen gerne Last-Minute-Buchungen vornehmen. Die durchschnittliche Hotelbuchung liegt bei 2.49 Nächten.“

„Die meisten Buchungen erfolgen am 13. Julith bis zum 15. Julith wenn die meisten Hotels fast voll sind. Einige Hotelbuchungsraten sind bis zu 80 Prozent ausgebucht, die meisten davon in Patong, Kamala, Surin, Kata und der Gegend von Karon.“ erklärte Nanthasiri.

„Die Zahl der internationalen Touristen liegt bei 28,189 bei 160 Flügen. Etwa 32,000 Inlandspassagiere von Inlandsflügen werden voraussichtlich auch während dieser langen Ferien ankommen.“ fügte Nanthasiri hinzu.

Das ist Gute Nachrichten für Hoteliers in Phuket, trotz des schlechten Wetters, das viele Strände und Naturattraktionen begrenzt und rote Fahnen hochhält, um das Schwimmen zu verhindern.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Phuket Express im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.